STW168M, Steuerung für Absauganlagen Busmodul für Schiebersteuerung, DC 24 V

STW168M_neu_Produktfoto.png
Preis nach Anmeldung.

auf Lager

  • S225544
STW168M, Steuerung für Absauganlagen Busmodul für Schiebersteuerung, DC 24 V 8-fach Busmodul zur... mehr

Schiebermodul zur Ansteuerung von bis zu 8 Schiebern in Absauganlagen

 

Schiebermodule STW168M und STW161M steuern in Verbindung mit einer Steuerung STW164IP bis zu 8 Schieber in Absauganlagen. Dabei können bis zu 4 Stück STW168M mit einer Steuerung STW164IP kombiniert werden. Sie werden einfach neben den STW164IP im Schaltschrank montiert. Alternativ ist eine Platzierung in der Nähe der Schieber möglich. Dann muss nur das Modul nur mit einer Busleitung angeschlossen werden.  Die langen Zuleitungen zu den Schiebern aus dem Schaltschrank entfallen. Gleichzeitig ist die Verwendung von 1-fach Modulen STW161M in derselben Anlage möglich (Schieber an STW161M nur DC 24 V).

Funktion und Eigenschaften
Beschreibung

  • Modul zum Anschluss von bis zu 8 Schiebern
  • Ausgänge potentialfreie Wechslerkontakte für 24 oder 230 V
  • Eingänge zur Erkennung des Betriebszustandes der Maschinen (Ein/Aus), Ansprechschwelle 0,5...9,9 A am STW164IP einstellbar
  • Ansteuerung durch STW164IP (max. 4 x STW168M anschließbar)
  • Busadresse 0...31 einstellbar
  • Steuerspannung DC 24 V (über 4-polige Busleitung)
  • LEDs für Zustände der Ein- und ausgänge
  • Anschlüsse über Schraubklemmen
  • Montage Verteilereinbau auf Hutschiene EN60715
  • Abmessungen B x H x T: (ohne Verschraubungen) 94 x 130 x 57 mm
  • Zubehör: Einbaurahmen ER6 für Schalttafeleinbau

 

Technische Daten STW168M

Nenn-Anschluss

Steuerspannung Us

.......

DC 24 V, SELV, PELV

 

Toleranz

.......

DC 20 - 30 V

 

Leistungsaufnahme

.......

< 3,5 W

 

Imax auf Busleitung

.......

< 10 A

 

Einschaltdauer

.......

100 %

 

Relaisausgang K0...K7

.......

8 x 1 Wechsler, gemeinsame Wurzel

 

Schaltspannung

.......

max. AC 300 V; DC 300 V

 

Einschaltstrom Schließer (NO)

.......

AC 15 A 4 s 10 % ED

 

Mindestwerte Spannung/Strom

.......

12 V 10 mA

 

Konventioneller thermischer Strom Ith

.......

max. 5 A

 

Summenstrom über Klemme 05

.......

max. 5 A

 

Schaltleistung max. AC cos phi = 1

.......

1500 VA

 

Eingänge I0...I7

.......

Stromwandler STWA1(H), potentialfreie Kontakte oder Stromsensor S1

 

Innenwiderstand

.......

ca. 15 kOhm

 

Überlastbarkeit mit STWA1(H)

.......

max. 100 A dauernd, max. 300 A für 10 s

 

Einbaubedingungen

zulässige Umgebungstemperatur

.......

-20°C…+55°C

 

zulässige Lagertemperatur

.......

-20°C…+70°C

 

Einbauhöhe

.......

< 2000 m über N.N.

 

Klimafestigkeit

.......

5 - 85 % rel. Feuchte, keine Betauung

 

Rüttelsicherheit EN 60068-2-6

.......

2...13,2 Hz +/- 1 mm  13,2...100 Hz 1 g

 

Gehäuse

Gehäuse / Einbaurahmen

.......

Bauform V6 / Einbaurahmen ER6, 6 TE

 

Einbautiefe

.......

58 mm

 

Abmessungen (B x H x T) mm

.......

105 x 90 x 58 mm

 

Leitungsanschluss eindrähtig

.......

1 x 0,34 - 2,5 mm2 / AWG 22-12

 

Feindrähtig mit Aderendhülse

.......

1 x 0,34 - 2,5 mm2 / AWG 22-12

 

Abisolierlänge / Anzugsdrehmoment

.......

8 mm / 0,5 Nm

 

Befestigung

.......

Schnappbefestigung auf Tragschiene 35 mm nach EN 60 715 oder Schraubbefestigung M4 (zusätzlicher Riegel nicht im Lieferumfang enthalten)

 

Schutzart Gehäuse / Klemmen

.......

IP 30 / IP 20

 

Gewicht

.......

ca. 250 g

 
Bauform: Schaltschrankeinbau, Verteilereinbau, Schalttafeleinbau
Anwendungen: Absauganlagen